Skiurlaub und Winterurlaub

  Impressum Kontakt Partner    
Angebote SkiUrlaub
Ski Singlereisen
Ski Familienreisen
Ski Kurztrips
Fly & Ski
Sonderangebote
Ski Preisvergleich
Reiseversicherung
Ski Reise Infos
Skigebiete Österreich
Skigebiete Schweiz
Skigebiete Italien
Skigebiete Frankreich
Ski Reiseberichte (2)
Wintersportgebiete
Pauschalreisen
Nizza Flüge
Skiurlaub Zillertal
 
Schneehöhen
Ski Anzeigen
 
Wer braucht eine Reiseversicherung?

Wer braucht eine Reiseversicherung?

Neben der Reiserücktrittsversicherung und der Reisekrankenversicherung gehört die Reisegepäckversicherungen zu den wichtigsten Bausteinen einer Reiseversicherung. Durch die Reisegepäckversicherung ist der finanzielle Verlust abgesichert, der entsteht, wenn das Reisegepäck abhanden kommt, beschädigt oder zerstört wird. Dabei begründen Ereignisse wie Diebstahl,
Raub, Sachbeschädigung durch Dritte, ein Unfall, der Verlust sowie Folgen von Wasser und anderen Naturkatastrophen die Versicherungsleistung.
Voraussetzung ist jedoch, dass die Schäden nicht aufgrund von fahrlässigem Verhalten entstanden sind, was der Versicherte unter Umständen nachweisen muss. Als versichertes Reisegepäck gelten in aller Regel das aufgegebene Reisegepäck sowie das Handgepäck, alle Gegenstände des persönlichen Reisebedarfs sowie die am Körper getragenen Kleidungsstücke und Gegenstände,
Reisesouvenirs bis zu einer bestimmten Höchstgrenze, Sportgeräte mit Zubehör während Transport und Lagerung sowie die Ausweispapiere. Der Versicherungsschutz umfasst allerdings nicht nur das
Reisegepäck des Versicherungsnehmers, sondern auch das Gepäck von mitreisenden Personen, die in häuslicher Gemeinschaft mit dem Versicherungsnehmer leben, somit also auch das Gepäck von Ehepartnern, Lebenspartnern, Kindern oder auch Hausangestellten.
Kommt es zu einem Schadensfall, erstattet die Versicherung den Wert der verlorenen, beschädigten oder zerstörten Gegenstände, in Abhängigkeit zum betreffenden Gegenstand als prozentualen Anteil der vereinbarten Versicherungssumme, wobei die Versicherungssumme insgesamt die Höchstgrenze der
Versicherungsleistung darstellt. Versichert ist dabei in den meisten Fällen der Zeitwert der Gegenstände, jedoch nicht der Neuwert. Die Kosten für die Reisegepäckversicherung ergeben sich aus der vereinbarten Versicherungssumme sowie daraus, ob die Versicherung bezogen auf eine Reise oder als Jahresversicherung abgeschlossen wird.
Insgesamt sind die Prämien für eine Reisegepäckversicherung jedoch verhältnismäßig teuer, was sich darin begründet, dass es häufig zu Meldungen von Schäden, beispielsweise verursacht durch Fluggesellschaften, kommt. Dennoch kann sich eine Reisegepäckversicherung dann lohnen, wenn während eines Jahres häufig Reisen unternommen werden. Für Reisen innerhalb Europas gilt, das hierbei entstehende Schäden in aller Regel im Rahmen einer bestehenden Hausratversicherung
abgedeckt sind.


Wichtgste Unterversicherung einer Reiseversicherung ist die
Auslandskrankenversicherung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
© 2007-2008
www.traum-skiurlaub.eu